Blank & Jones trauern um Mike Francis 1961-2009

Mike Francis PortraitAm Freitag, den 30. Januar 2009 verstarb in Rom der Sänger Mike Francis nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 47 Jahren.

In den 80er Jahren hatte der Italiener mit „Survivor“ gleich seinen ersten Welthit. Es folgten weitere eigene Hits wie „Let Me In“ und „Features Of Love“, aber auch sein Song „Friends“ für Amii Stewart wurde zu einem Welthit. Das folgende Duet „Together“ chartete in diversen Ländern ebenfalls in den Top 10 der Charts. In Italien gehörte er zu den ganz großen Sängern und nahm dort auch im Laufe der 90er Jahre etliche Alben in italienisch auf.

2005 verhalf ihm eine Kooperation mit Blank & Jones für die Café del Mar Compilation zu einem intenationalen Comeback. Ihre gemeinsame Cover Version des Van Morrison Klassikers „Someone Like You“ sorgte weltweit für Begeisterung und führte dazu, dass Blank & Jones ihr drittes „Relax“ Album komplett mit ihm als Sänger einspielten.Hierauf kam es auch zu Neuinterpretationen seiner Hits wie „Friends“ oder „That Loving Feeling“, aber auch der Single „City Lights“ im Jahre 2007 (http://www.blankandjones.com/promo/citylights.html). Im gleichen Jahr veröffentlichte Mike Francis auf dem Blank & Jones eigenen Label Soundcolours sein erstes Album nach über 10 Jahren in Italien mit dem Titel „Inspired“.

Piet Blank:
„Francesco war nicht nur ein grossartiger Sänger, mit dem wir in den letzten Jahren arbeiten durften, er war auch eine meiner grössten Inspirationsquellen, seitdem ich seine Musik in der 80er Jahren als Teenager entdeckte. Für mich ging damals wirklich ein großer Traum in Erfüllung, als er für unseren ersten gemeinsamen Song „Someone Like You“ 2005 am Mikrofon stand. Er war nicht nur ein musikalisches Genie, sondern auch menschlich einer der freundlichsten und selbstlosesten Menschen, die ich jemals getroffen habe. Alles was er tat, kam von Herzen und war immer positiv und optimistisch geprägt. Wir werden dich vermissen!“

Musik von Mike Francis in Deutschland:
Blank & Jones – Relax Edition Two (2 Songs) (2005)
Blank & Jones – Relax Edition Three (alle Gesangsstücke) (2007)

Ebenfalls auf Soundcolours, aber nur in Italien:
Mike Francis – Inspired (2007)
Mike Francis – The Very Best Of (23.1.2009), date europa TBA

Mike Francis Online
mikefrancis.it
wohnort.org/francis/index.html

Ähnliche Beiträge